Saxophon spielen lernen

Saxophon spielen lernen

Das Saxophon ist ein Musikinstrument aus Messing. Trotz seines metallischen Körpers gehört es der Instrumentengruppe der Holzbläser an, da der Ton mit Hilfe eines Rohrblatts erzeugt wird.
Der Klang entsteht durch einen Stoß mit der Zunge, die die hindurchströmende Luft in Schwingung versetzt. Durch die Lippenspannung kann der Saxophonist in der Klangfarbe zwischen weichen, elegischen Klängen und lachenden oder kichernden Jazztönen wählen. Allgemein ist der Klang vibratoreich und volltönend. Tiefe Teiltöne treten dabei sehr stark hervor, begleitet von warmen Melodien.
Im Unterricht an der [MA] wirst Du zielgerichtet auf Deinen Einsatz im Rock-, Pop-, Funk-, Blues- oder Jazzensemble vorbereitet. Hier bereicherst Du die Bands im Bläsersatz oder durch Dein Solospiel.
Facts zum Saxophonunterricht an der [MA]:

Einstiegsalter: Kinder ab 6 Jahren
Altersgruppen: Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Best Agers
Standardunterricht: 3 x 30 min Einzel- und 1 x 60 min Gruppenunterricht (je Monat)
Erweitert: Ensembleunterricht, Studiumvorbereitung
Basis-Lerninhalte: Atmung, Körperhaltung, Tonbildung, Ansatz, Intonation, Phrasierung, Interpretation
Stile: Rock, Pop, Funk, Jazz, Blues, Soul, Gospel, Musical, Klassik
Leihinstrument möglich: Ja
Leihgebühr: Ab € 25,- mtl.
Instrumentenkauf: Ja, ab € 699,- (Tenorsaxophon, Roy Benson)
[MA] Shop vorrätig: Nein
Probestunde: Kostenlos
Wartezeit: Keine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.